Bertinoro

Fest der Gastfreundschaft


Gerne wollen wir mit einem fröhlichen Team am „Gastlichkeitsfest“ unserer Kaufunger Partnergemeinde teilnehmen und den schon obligatorischen Bratwurststand organisieren. Dazu motivieren wir Interessierte aller Altersgruppen zum Mitfahren und Mithelfen!

Wir fahren mit dem Reisebus gemeinsam los und verbringen ein Wochenende in Bertinoro. Die Selbstbeteiligung für Fahrtkosten und Unterbringung (DZ) beträgt ca. 100 €. Für Verpflegung in Bertinoro ist weitestgehend gesorgt.

Erlebnisse 2015

Wer das Hörspiel „Trolle nach Süden“ von Bernd Gieseking kennt und Fabian, den Helden der Geschichte, auf seinem abenteuerlichen Weg von Schweden (Ale kommun) über den Kaufunger Wald nach Bertinoro in Italien begleitet hat, freut sich die Säule der Freundschaft real zu bewundern und das Fest der Gastfreundschaft miterleben zu dürfen.

 

Bertinoro feiert immer Anfang September die Tradition aus dem 13. Jahrhundert, „Fremde und Reisende“, die ihr Pferd an der Säule anbanden, bei Bürgern zu beherbergen und zu verköstigen. Gerade in Zeiten hoher Flüchtlingszahlen gewinnt dieses Fest wieder an Aktualität und hat sicher den Einen oder Anderen zum Nachdenken gebracht.

 

Diese Tradition durften bisher mehr als 60 Kaufunger miterleben, die auf unterschiedlichste Art und Weise (per Bus, mit Transportern und Feuerwehrautos, mit privaten PKW oder Wohnmobilen) nach Bertinoro reisten und dort zum Teil privat, in Fratta Terme oder im Gästehaus der Universität Bolgona in Bertinoro untergebracht waren.

 

Gefeiert wurde am Freitagabend mit vielen jungen Leuten, die im Ort den Klängen mehrerer Bands zuhörten und uns den größten Umsatz bescherten. Veranstaltet wurde die Fahrt in diesem Jahr von der Evangelischen Kirchengemeinde Oberkaufungen, die mit großem Engagement über das Wochenende 2000 Kaufunger Bratwürstchen und 1000 l Bier verkaufen konnte. Der Gewinn der Veranstaltung von knapp 5000 € kommt u.a. der Jugendarbeit der Kirchengemeinde zugute.

 

Die Herzlichkeit der Italiener scheint in Bertinoro Tradition zu sein, die auch gelebt wird. Wir wurden zur Begrüßung im AUSER, einem Begegnungszentrum, das sich sozial engagiert, zum Essen eingeladen, konnten am Samstag bei einem Ausflug ans Meer entspannen und sind am Sonntagmorgen dem Festumzug (ähnlich unserer Dorftage in traditionellen Gewändern) zum Dorfplatz vor dem Palazzo Ordelaffi gefolgt. Hier wurde Bürgermeister Roß als Vertreter der Partnergemeinde Kaufungen aufgerufen und Dank einer großzügigen Spende wurden wir gemeinsam zum Mittagessen nach Polenta eingeladen. Nach einem mehrgängigen Mahl besichtigten wir die Kirche San Donato in Polenta, deren Kirchenmauer 35 Wappen von Orten ziert, die Dante Alighieri, der bekannteste Dichter des Italienischen, in seinen Werken erwähnte. Der Sonntagabend endete für uns mit einem großen Feuerwerk und dem letzten Tropfen verkauften Bieres.

 

Meine Familie und ich leben seit 16 Jahren in Kaufungen, sind durch Schule, Kindergarten, Kirche und Sportverein schon sehr verwurzelt in unserem Dorf. Man kennt viele Namen und viele Gesichter in Kaufungen, doch wenn man über ein Wochenende gemeinsam am Grill oder Zapfhahn steht, lernt man sich anders und besser kennen und ich bin sicher, dass ich dieses gemeinsame Erlebnis immer wieder abrufen werde, wenn wir uns auf der Straße treffen werden. Es war ein anstrengendes aber aufregendes Wochenende, die gefürchtete An- und Abreise war Dank genügend Platz im Bus angenehmer als gedacht. Was bleibt, ist das Gemeinschaftsgefühl und viele schöne Erlebnisse.

 

Danke an Johannes Barth und Bernd Hartmann für alles, danke an Monika Klaus, dass du an die Mayonnaise gedacht hast, die die Italiener auf Bratwurst lieben, danke an Iris Sager für manche Organisation im Vorfeld, danke an das Partnerschaftskomitee, dass die Verbindung nach Bertinoro mit viel Einsatz am Leben erhält, danke, dass wir in einem so tollen Dorf leben.

Anke Ickler

Ansprechpartner

Pfarrer

Johannes Barth

Unter der Klinik 3

34260 Kaufungen

Telefon 05605-2479

E-Mail

Johannes.Barth@ekkw.de


Tageslosung

Kirchenstift

Ev. Kirche Oberkaufungen, Kirchenstift

Kirchenjahr


Evangelische Kirchengemeinde Oberkaufungen

Schulstrasse 22

34260 Kaufungen

05605 2202

Gemeindebuero.Oberkaufungen@ekkw.de

 

Geschäftsführend

Pfarrer Johannes Barth

Stellv. Vorsitzende Kirchenvorstand

Gabriele Batz

 

Spendenkonto

Kirchenkreisamt Kaufungen

Evangelische Bank

IBAN DE04 5206 0410  0002 5001 08

BIC GENODEF1EK1

 


© Tageslosung der Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine (www.ebu.de) Weitere Informationen finden sie hier