Taufen

Wie können wir zusammen Taufe feiern?

Als Kirchengemeinde bieten wir verschiedene Formen an, wie wir gemeinsam Taufe feiern können.

... zusammen mit anderen Familien an einem Taufsonntag.

Entweder die Taufen finden dann im Gottesdienst um 10 Uhr statt oder in einem extra Gottesdienst meist um 11.30 Uhr. In der Regel haben wir einmal im Monat einen Taufsonntag, an dem wir so zusammen Taufe feiern. Erfragen Sie die genauen Termine im Gemeindebüro oder schauen Sie in unserem Gemeindebrief ("Kirchenstift") nach. Die Kirchengemeinde kümmert sich dann um eine Küsterin, Blumenschmuck, Musik usw....

... zuhause im Garten / im Haus.

Zuständig ist dann der Pfarrer / die Pfarrerin, in dessen Gemeindebezirk Sie wohnen. Sprechen Sie mit ihr / ihm einen Termin ab. Kümmern Sie sich bitte in Absprache mit um die Vorbereitung und Ausgestaltung des Gottesdienstes wie z.B. Stühle, Liedblätter, Wasser in einer Schale, evtl. Lautsprecheranlage.

Taufe bedeutet unter anderem, dass ein Kind in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen wird. Bitte sorgen Sie dafür, dass wir diese Gemeinschaft abbilden, also nach Möglichkeit viele Freunde und Verwandte und Nachbarn bei der Taufe dabei sind.

... in einem Extra-Gottesdienst in der Stiftskirche, Winterkirche oder der Georgskapelle.

Zuständig und Ansprechpartner ist für Sie wiederum der / die Pfarrer/in je nach Gemeindebezirk. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für solch einen Extra-Gottesdienst Sie ähnlich wie bei einer Trauung an den entstehenden Kosten beteiligen. So bitten wir Sie, Kosten für den extra Küsterdienst, Organistendienst und das Heizen zu übernehmen. Sprechen Sie für genauere Informationen den / die zuständige(n) Pfarrer/in an.

Auch in so einem Gottesdienst freuen wir uns, wenn Sie viele Menschen einladen und so eine Gemeinschaft (mehr als nur Familie) sichtbar wird.

Weitere Informationen zur Taufe

Ein Mal im Jahr feiern wir eine Familienkirche als Tauferinnerung. Besonders Kinder sind mit ihren Eltern eingeladen, sich an ihre Taufe zu erinnern und dazu evtl. auch ihre Taufkerze mitzubringen. Dieser Gottesdienst findet meist im Feb / März statt.

Ebenfalls ein Mal im Jahr (meist im Sommer) feiern wir ein Tauffest.  Im Anschluss an den Taufgottesdienst sind alle Tauffamilien (und die Gemeinde) eingeladen zum gemeinsamen Essen und Verweilen in und um die Stiftskirche. Familien mit größeren Kindern sind zu diesem Tauffest besonders eingeladen – aber auch Babies, Jugendliche und Erwachsene können an diesem Tag getauft werden.

 

Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen wollen, melden Sie sich bitte frühzeitig im Gemeindebüro. Im Gottesdienstplan haben wir spezielle Taufsonntage vorgesehen, an denen wir die Taufen durchführen (meist 1x pro Monat). Der für den Gottesdienst zuständige Pfarrer wird sie dann nach der Meldung im Gemeindebüro kontaktieren und zu einem Taufgespräch besuchen kommen. Viele Fragen rund um die Patenschaft und die Bedeutung der Taufe finden Sie auf der Homepage unserer Landeskirche  http://www.ekkw.de/ratgeber/taufe.html beantwortet.

 

Die Paten, die Sie auswählen, fordern dann von ihrem zuständigen Pfarramt eine sog. Patenbescheinigung an. Diese Bestätigung, dass der Pate Mitglied einer Kirche ist, müssen wir wiederum bei der Meldung der Taufe einreichen - bitte legen Sie uns also solch eine Patenbescheinigung am besten beim Taufgespräch vor.  Paten können auch der kath. Kirche oder einer Freikirche angehören - allerdings müssen sie einer christlichen Kirche angehören. Näheres dazu können wir gern im Gespräch klären!

 

Einen passenden Taufspruch finden Sie unter http://www.taufspruch.de/ . Bitte überprüfen Sie bei jeglicher Suche eines Taufspruches, dass der gefundene Spruch auch wirklich so in der Bibel steht. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir nur Sprüche aus der Bibel als Taufsprüche akzeptieren.

 

Wir bitten Sie als Eltern und Paten, dass Sie sich um eine Taufkerze kümmern. Die Kerze soll Sie als Familie, aber vor allem den Täufling daran erinnern, dass er / sie getauft wurde. Einige Anregungen zur Gestaltung einer Taufkerze haben wir in einem Brief zusammengestellt.

 

Wir bitten Sie ebenfalls, ein "Taufpuzzle" zu gestalten. Dieses "Taufpuzzle" erhalten Sie von uns. Alle Tauf-Puzzle sammeln wir über ein Jahr bei uns im Gemeindehaus an einer Wand, um uns gemeinsam an unsere Täuflinge zu erinnern. Zum Tauferinnerungs-Gottesdienst im Frühjahr sind Sie dann ganz besonders eingeladen. Sie können sich dann das Taufpuzzle mit nach Hause nehmen.

 

Und wie kann es dann nach der Taufe weitergehen?

Auf  https://www.evangelisch.de/taufbegleiter finden Sie umfassende Informationen zur Vorbereitung auf die Taufe und wie es danach weitergehen kann z.B. mit dem Feiern des Tauftages. "Taufbegleiter" finden Sie auch als APP in Ihrem Appstore. Auch die Suche eines Taufspruches ist darüber möglich - also eine lohnenswerte App!

Oder - wenn für Sie "live" besser ist - dann besuchen Sie unsere Gemeinde-Angebote für kleine Kinder und Eltern: Spielkreise, Gemeindefreizeit, Kinderkirche,...

 

Nützliches zum download...

Download
Taufanmeldung
Anmeldung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 310.6 KB
Download
Taufkerze
Taufkerze.pdf
Adobe Acrobat Dokument 299.3 KB
Download
Taufpuzzle
Taufpuzzle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 104.7 KB
Download
Taufgebet von Paten
Tipps und Anleitung zur Erstellung eines
Adobe Acrobat Dokument 358.3 KB

Tageslosung

Kirchenstift

Ev. Kirche Oberkaufungen, Kirchenstift

Kirchenjahr


Evangelische Kirchengemeinde Oberkaufungen

Schulstrasse 22

34260 Kaufungen

05605 2202

Gemeindebuero.Oberkaufungen@ekkw.de

 

Geschäftsführend

Pfarrer Johannes Barth

Stellv. Vorsitzende Kirchenvorstand

Gabriele Batz

 

Spendenkonto

Kirchenkreisamt Kaufungen

Evangelische Bank

IBAN DE04 5206 0410  0002 5001 08

BIC GENODEF1EK1

 


© Tageslosung der Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine (www.ebu.de) Weitere Informationen finden sie hier